top of page

Wenn meine Gelassenheit an die Grenzen kommt!


Eigentlich wollten wir nur ein Radio in den Alfa einbauen - ich habe mal 2 - 3 Stunden eingeplant. Kling viel! Wir (ein ganz lieber Freund aus alten Tagen mit viel Erfahrung in Sachen Elektrik und altes Eisen) wussten aber, dass wir den "Normschacht-Ausschnitt" zuerst noch aussägen mussten...na ja...


Das Aussägen und Feilen war mühsam aber damit hatten wir ja gerechnet. Womit wir nicht gerechnet hatten...


  • Kabelsalat im Mitteltunnel

  • Lötpunkte, die sich gelöst hatten

  • lose Schrauben an allen Instrumenten der Mittelkonsole

  • und eine Konstruktion die nur mit Kinderhänden, Nachtsichtgeräten

  • sowie Schlangenmenscheneigenschaften überhaupt zu erreichen ist


Sollte ich den Konstrukteur dieser Foltereinrichtung jemals persönlich treffen....ich würde ihn wohl mal kurz würgen.

Aus 2 - 3 Stunden wurden 10! Ja, richtig gelesen! Wir haben ganze 10 Stunden an dieser Schönheit herumoperiert. Das Ergebnis ist ein schlechtes Gewissen (meins) meinen Freund so lange absorbiert zu haben.

Aber auch eine ganze Menge Stolz und ein ganz neues Gefühl zum Fahrzeug ;-)


Damit bin ich mit den Reisevorbereitungen wieder einen grossen Schritt weiter! Danke Jürgen - danke Ute!



62 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page